Zum Inhalt springen

Geistiger Mittagstisch

„Schätzchen“ aus dem Depot des Museums sind in diesem Jahr das Thema in der traditionellen Reihe „Geistiger Mittagstisch“. Die Kurzführungen finden einmal im Monat statt und dauern jeweils rund zwanzig Minuten. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gibt es ab sofort auf dieser Seite eine "virtuelle" Variante. Das beschriebene "Schätzchen" aus dem Depot ist dann einen Monat lang ausnahmsweise in der Dauerausstellung des Musuems zu sehen.

05.10.2020

Votivgaben aus der Frauenbergkapelle

In der Reihe „Schätzchen aus dem Depot“ präsentierte Kunsthistorikerin Dr. Claudia Grund am Mittwoch, 14. Oktober, Schaukästen mit Votivgaben, die sich ursprünglich in der Frauenbergkapelle hoch über Eichstätt befanden. Es ist der letzte „Geistige Mittagstisch“ des Domschatz- und Diözesanmuseums in der Saison 2020.
03.09.2020

Ein heiliger Krimi

Ein „heiliger Krimi“ war das Thema des „Geistigen Mittagstisches“ am 9. September. Gegenstand der etwa 20-minütigen Bildbetrachtung von Dr. Claudia Grund war ein um 1750 bis 1790 entstandenes Gemälde des Eichstätter Malers Johann Chrysostomus Wink, welches als „Schätzchen“ aus dem Depot normalerweise nicht in der Dauerausstellung gezeigt wird.
28.07.2020

„Ein barocker ‚Fake‘ – die Häupter der Heiligen Woni und Gangolf“

Die Häupter der Heiligen Woni und Gangolf.
Der Geistige Mittagstisch am Mittwoch, 5. August, behandelte zwei ganz besondere „Schätzchen aus dem Depot“ des Domschatz- und Diözesanmuseums Eichstätt. „Ein barocker ‚Fake‘ – die Häupter der Heiligen Woni und Gangolf“ lautete das Thema der Kurzführung mit Kunsthistorikerin und Museumsleiterin Dr. Claudia Grund.
30.06.2020

Christus als Auferstandener – eine monumentale spätgotische Kostbarkeit

„Christus als Auferstandener – eine monumentale spätgotische Kostbarkeit“ war das Thema des Geistigen Mittagstisches am Mittwoch und Donnerstag, 8. und 9. Juli. Unter dem Motto „Schätzchen aus dem Depot“ präsentierte die Museumsleiterin Claudia Grund „einen veritablen Schatz an künstlerischer Bedeutung, Größe und Gewicht“. Es handelt sich um...

Termine

Seite 1 von 1 1

Donnerstag, 22. Oktober
19.30 Uhr
Nothelfer für Leib und Seele
Ort: Eichstätt, Domschatz- und Diözesanmuseum
Sonntag, 25. Oktober
15.00 Uhr
Ist das Kunst oder kann das weg? 
Ort: Eichstätt, Priesterseminar
Mittwoch, 28. Oktober
19.30 Uhr
Ist das Kunst oder kann das weg? 
Ort: Eichstätt, Priesterseminar

Seite 1 von 1 1