Zum Inhalt springen

Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt

Geschenk zu Ehren der heiligen Walburga: Behältnisse für Walburgisölfläschchen im Diözesanmusem

Kunstvoll verzierten Kästchen oder Miniaturkommoden.
Das Ehepaar Walter und Brigitte Milutzki aus Bamberg hat der Benediktinerinnenabtei St. Walburg in Eichstätt zahlreiche Behältnisse für Walburgisölfläschchen geschenkt. Die Sammlung steht künftig dem Diözesanmuseum Eichstätt als Dauerleihgabe zur Verfügung.

„Geistiger Mittagstisch“ zu Christusdarstellungen im Diözesanmuseum

Repro: Helmut Bauer/Diözesanmuseum
Mit drei bildlichen Darstellungen Jesu Christi beschäftigt sich der nächste „Geistige Mittagstisch“ am Mittwoch, 28. September, im Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt. Die Kurzführung mit Museumsleiterin Claudia Grund beginnt um 12.15 Uhr an der Museumskasse.

Ein Aufsehen erregendes Gesamtkunstwerk: Die Architektur und Ausstattung des Diözesanmuseums

Ausstellungsraum im Diözesanmuseum Eichstätt. Foto: Anton Brandl/Diözesanmuseum
In der sechsten Folge der Beitragsreihe zum Jubiläum des Diözesanmuseums Eichstätt stellt Museumsdirektorin Dr. Claudia Grund die Architektur des Hauses vor. Für das Museum wurde der Gebäudekomplex im Bereich des Domkreuzgangs 1976–1982 durch das Diözesanbauamt unter Leitung von Diözesanbaudirektor Karljosef Schattner aufwendig saniert, ausgebaut und ausgestaltet.

Auf der Suche nach einer endgültigen Heimat: Das Diözesanmuseum zwischen 1901 und 1982

Nachdem der Priester und Sammler Sebastian Mutzl um 1900 seine Kunstsammlung als Schenkung an den Eichstätter Bischof Franz Leopold Freiherr von Leonrod übereignet hatte, sorgte dieser zügig für eine angemessene Präsentation. Im Ostflügel der ehemaligen fürstbischöflichen Sommerresidenz wurde ein Saal für das neu errichtete Diözesanmuseum eingerichtet.

Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden

Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
Residenzplatz 7
85072 Eichstätt
Tel. 08421/50-742

Verwaltung:
Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
Leonrodplatz 4
85072 Eichstätt
Tel. 08421/50-266, Fax 08421/50-269
E-Mail: dioezesanmuseum(at)bistum-eichstaett(dot)de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 10.30 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

Museumsleiterin:
Dr. Claudia Grund,
Fachbereich Kultur und Denkmalpflege im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt